Die Bourne Verschwörung am Ostbahnhof in Berlin

ostbahnhof-berlin-bourne-verschwoerung
Gut zu wissen

Matt Damon Fans aufgepasst! Der Schauspieler kämpfte sich in seiner Paraderolle als „Jason Bourne“ mehrfach durch die Strassen und Sehenswürdigkeiten Berlins.

Sein persönliches Berlin-Abenteuer beginnt im ersten Film am Ostbahnhof, wo er ganz ohne Schießerei und noch recht entspannt in ein Taxi steigt. Und weil auch Hollywood manchmal Geld sparen muss, drehte man ein paar Szenen für Jason Bournes Moskau-Besuch hier gleich mit und schnitt sie dann später einfach „nach Russland“ rüber.

Am Alex kracht es dann gewaltig!

Spannender wird es im Film erst am Alexanderplatz, wo eine nervenaufreibende Kidnapping-Szene Matt Damon endlich so richtig auf Betriebstemperatur bringt. Schaut Euch den ersten Teil der Bourne Verschwörung ruhig nochmal an und achtet besonders auf die Berlin-Szenen. Viel Spaß!

Weitere Drehorte in Berlin

Viele weitere Drehorte zur Bourne Verschwörung in Berlin findet Ihr unter anderem hier

Fun Fact

Matt Damon wurde während der Dreharbeiten mehrfach privat auf Berliner Weihnachtsmärkten gesichtet und brachte sogar seine Ehefrau und alle 4 Töchter mit. Glühweintrinken mit den Fans war aber leider nicht möglich, denn eine Reihe bulliger Bodyguards sorgte für einen unüberwindbaren Schutzschirm und ließ sich auch nicht mit gerösteten Mandeln bestechen.

Location finden
Adresse
Koppenstraße 3, 10243 Berlin
Lieblingsort bewerten
3.001
Lieblingsorte in der Nähe

Ups! Leider gibt es noch keinen passenden Eintrag - kommt aber noch...versprochen!